Finde Deine Lehrstelle

Finde Deine Lehrstelle:

Gastronomiefachmann/-frau (Doppellehre Koch/Kellner)

Die Lehre zum Gastronomiefachmann/zur Gastronomiefachfrau (Doppellehre Koch/Kellner)

Gastronomiefachleute sind die Allrounder im Bereich des Gastgewerbes. Meist sind sie im Bereich der Küche, als auch im Service tätig. In der Küche sind sie für die Zubereitung verschiedenster Speisen zuständig, im Service arbeiten sie vor allem in Gasträumen/-gärten gastronomischer Betriebe. Sie beraten bei der Auswahl von Speisen und Getränken, nehmen die Bestellungen auf, servieren und kassieren die angefallene Rechnung. Sie bereiten die Tische vor und empfangen die Gäste. Alle Gastronomiefachleute tragen meist eine einheitliche Berufskleidung. Die gemeinsame Zusammenarbeit im Team, sowie mit KöchInnen, Küchenhilfskräften, Buffetpersonal und der direkte Kontakt zu den Gästen zeichnet den Beruf der Gastronomiefachleute aus.

Einen nicht unwesentlichen Teil der Ausbildung machen die betriebswirtschaftlichen Inhalte aus. Dazu gehören:

  • kaufmännische Küchenkalkulation
  • Berechnung der Speisen nach Rezepturvorgaben
  • Durchführung der innerbetrieblichen Abrechnung (mit EDV-Unterstützung)
  • Wareneinkauf und Warenverkauf (Kalkulation)
  • Planung gastronomischer Sonderveranstaltungen
  • Erstellung von Dienstplänen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften
  • Kenntnis der Lebensmittelgesetze und Hygienebestimmungen
  • Umweltschutzbestimmungen (z.B. Mülltrennung, Entsorgung, etc.)
  • Sicherheitsvorschriften und Erste-Hilfe-Maßnahmen

Weitere Infos zum Beruf findest du hier